zurück zur Übersicht
Bärlauch, Knoblauch, Lauch
Die frische Küche

Gabriele Halper | Elisabeth Ruckser: Fleisches Lust
Collection Rolf Heyne



Fleisches Lust

BESTELLUNG

Gabriele Halper | Elisabeth Ruckser

Halper | Ruckser: Fleisches Lust

EUR  32,73

Collection Rolf Heyne
Feine Fleischküche und Warenkunde. 236 Seiten mit zahlreichen Farbfotos von Luzia Ellert. 19 x 25 cm, Hardcover.
Alle Preise netto, zuzüglich Mehrwertsteuer und zuzüglich anteiliger Versandkosten. Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. Angebote für Handel, Gewerbe und Industrie. Allgemeine Geschäftsbedingungen © 2016, FontShop HandelsgmbH., Wien.

Gustostück

Manchmal gibt es Kochbücher, die einen ein ganzes Leben lang begleiten, von Generation zu Generation vererbt werden und nicht erst dann, wenn sie vergriffen sind, von Küchen-Afficionades gehütet (oder gejagt) werden wie ein Goldschatz. Der »Plachutta« in seiner x-ten Auflage ist so eines, und dieses wird ganz sicher eines: Fleisches Lust.

Das schöne österreichische Motto könnte heißen: »Fleisch - denn alles andere ist nur Beilage!« Druckfrisch liegt hier also ein neues Standardwerk zum opulenten Thema »Feine Wiener Fleischküche«. 1,4 Kilo schwer gibt's auf 236 Seiten gediegene Warenkunde mit einem Überblick über alle Fleischstücke, Zuschnitte und Zubereitungsarten, mit umfassenden Informationen zu Qualität und Einkauf und natürlich mit 150 köstlich-klassische Rezepten, die Fleisch in all seinen Variationen zur Geltung kommen lassen (samt einem Extrakapitel zum Sommer-Modethema Grillen).

Selbstverständlich: Gutes Fleisch kommt von artgerecht gehaltenen Tieren, wurde frisch und von ausgebildeten Schlachtern verarbeitet – und kommt nicht vom Discounter, sondern vom alteingesessenen Metzger am Eck. Vom klassischen Wiener Schnitzel über gratinierte Fledermaus bis zu schönen Variationen von der Kalbsleber – hier wird in Fleischeslust geschwelgt, daß sich auch Vegetarier bekehren lassen müßten.

Fleisches Lust zeigt anhand detaillierter Übersichtsfotos, welche Teilstücke von welchem Fleisch (Rind, Kalb, Schwein, Geflügel, Lamm und Wild) für welche Zubereitungsart geeignet ist – sei es braten, kurzbraten, niedergaren, kochen, backen. Darauf folgen die besten Rezepte – mal klassisch, mal raffiniert, mal neu interpretiert. Eine umfassende Warenkunde erläutert Qualitätsmerkmale und gibt wertvolle Tips zu Einkauf, Lagerung, Verarbeitung, Würzen und Anrichten.

Natürlich merkt man schnell, daß hinter diesem Buch nicht nur Fleisches Lust sondern auch Qualitätsdenken steht: Know-how und Ware kommen vom renommierten Wiener Fleischhauer Radatz, die Texte von der Journalistin Elisabeth Ruckser, die Rezeptsammlung von der exzellenten Köchin und Foodstylistin Gabi Halper und die bekannte Foto-Qualität von Luzia Ellert.

Alles zusammen ergibt - ein wohlfeiles Gustostück von einem Kochbuch als opulenten Augenschmaus.