zurück zur Übersicht
Mein Pannonien
Sven Elverfeld – Das Kochbuch

Johannes King: Das Kochbuch von Land und Meer
Collection Rolf Heyne
Das Kochbuch von Land und Meer

BESTELLUNG

Johannes King

King: Das Kochbuch von Land und Meer

EUR  46,64

Collection Rolf Heyne
336 Seiten mit zahlreichen Farbfotos von Luzia Ellert. Text von Ingo Swoboda. 23 x 30 cm, Leinen mit Schutzumschlag.
Alle Preise netto, zuzüglich Mehrwertsteuer und zuzüglich anteiliger Versandkosten. Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. Angebote für Handel, Gewerbe und Industrie. Allgemeine Geschäftsbedingungen © 2016, FontShop HandelsgmbH., Wien.

Haute Cuisine mit einer Prise Meer

Johannes King, 2-Sterne-Koch in Rantum auf Sylt, präsentiert in seinem zweiten Buch eine geerdete, regionale, saisonale Gourmetküche, deren Grundprodukte samt und sonders von der Insel stammen. Seit Erscheinen seines (mittlerweile vergriffenen, bei FontShop jedoch noch erhältlichen) ersten Kochbuchs wurde er auch Besitzer eines hochseetauglichen Fischerbootes und Pächter eines Morsumer Bauernhofes und damit sein eigener Lieferant mit »Frischegarantie«. Als Gastgeber und Küchenchef im Söl’ring Hof ist er zugleich kreativer Produzent und innovativer Verarbeiter von fein-heimischen Zutaten zu außergewöhnlichen, verblüffend »normalen« Gerichten. Das ist sicher ein Weg, den auch die Hochküche einschlagen muß und wird, um sich selbst nicht unerheblich zu machen.

Zu sehen ist das alles in einem schwergewichtigen, 336 starke Seiten starken Kochbuch mit 100 feinen Rezepten, die einen die »Haute Cuisine mit einer Prise Meer« fast schon schmecken läßt. Die Kritik zeigt sich erfreut – nur ein Beispiel: stern.de schwärmt in seiner Gourmet-Rezension zum Erscheinen von Joahnnes Kings »Kochbuch von Land und Meer«:

»Dieses Buch entschleunigt schon beim Durchblättern. Es nimmt die Leser mit nach Sylt. Genauer: in den kleinen Ort Rantum. Dort in den Dünen betreibt Johannes King den Söl'ring Hof. Das reetgedeckte Hotel ist Heimat einer abgehobenen und gleichzeitig bodenständigen Küche. Denn King ist ein Zwei-Sterne-Koch in Gummistiefeln. Was bei ihm auf dem Teller landet, stammt von heimischen Bauernhöfen oder fischt er mit dem eigenen Kutter aus dem Meer. In seinem neusten Buch verrät er hundert Rezepte, gegliedert nach den vier Jahreszeiten. Wie wäre es mit ›Hummer-Couscous‹ oder ›geeistem Portwein-Melissen-Schaum mit Stachelbeeren und kandierten Borretschblüten‹? Die Kochtexte werden mit Aufnahmen der Gerichte von Luzia Ellert ergänzt, die puristischer nicht fotografiert sein können. Ebenso die immer wieder eingestreuten Landschaftsbilder, die in ihrer monochromen Ausstrahlung die Sehnsucht nach der klaren Luft Sylts, der salzigen Meeresbrise und der King-Küche wecken.
Fazit: Sylt auf die geschmackvollste Art: Sterne-Gerichte auch zum Nachkochen – eine Gaumenfreude.« stern.de