zurück zur Übersicht
VAU. Das Kochbuch

Gertrud Hartl: Zu Gast bei Arche Noah
Löwenzahn Verlag



Zu Gast bei Arche Noah

BESTELLUNG

Gertrud Hartl

Zu Gast bei Arche Noah

EUR  22,68

Löwenzahn Verlag
Über 100 einfache, inspirierende Rezepte mit erntefrischer Vielfalt. 232 Seiten mit Fotografien von Luzia Ellert. 21 x 24,5 cm, gebunden.
Alle Preise netto, zuzüglich Mehrwertsteuer und zuzüglich anteiliger Versandkosten. Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. Angebote für Handel, Gewerbe und Industrie. Allgemeine Geschäftsbedingungen © 2016, FontShop HandelsgmbH., Wien.

Rezepte weitergeben macht Freude! Die Mitglieder des Vereins Arche Noah haben ihre liebsten Koch- und Backideen aufgeschrieben und zeigen, wie einfach es ist, täglich frisch und gesund zu kochen.

Alltagstaugliche Rezepte von der Vorspeise bis zum Dessert – im Mittelpunkt dieser Mischung aus überlieferten Rezepten und neuen Ideen stehen regionale Zutaten: saisonales Gemüse, saftiges Obst, verschiedene Getreidesorten und würzige Kräuter. Durch die vielfältigen Sortenempfehlungen der KöchInnen wird diese alltagserprobte Küche wunderbar abwechslungsreich: Die pikante Erdäpfeltorte etwa schmeckt mit »Goldsegen« köstlich, und der süß-säuerliche Ribisel-Kuchen ist in Kombination mit Jostabeeren einfach ein Gedicht.

Regionale Zutaten für den besonderen Geschmack Mit ein bißchen Glück kann man die Zutaten gleich selbst im Garten ernten, sonst gibt es mit Bauernmarkt und Bio-Kiste ein vielfältiges Angebot für regional produzierte Produkte, die jeder Mahlzeit ihren ganz besonderen Geschmack verleihen!

  • Über 100 Rezepte mit Zutaten, die bei uns – in Österreichs Regionen – wachsen.
  • Vollwertig und gesund genießen – von der Vorspeise bis zum Dessert.
  • Kreativ kochen mit dem vollen Geschmack von saisonalen Produkten.
  • Mit interessanten Informationen zu Inhaltsstoffen der zum Großteil »alten« Gemüse- und Obstsorten.
  • Fast alle Gerichte wunderschön fotografiert von Luzia Ellert.

»Ein Kochbuch … ja, ein ganz besonderes! Eine bunte Mischung an Gerichten – so facettenreich und vielfältig wie die Menschen, die hinter diesen Rezepten stehen.«
Gertrud Hartl